Anfrage
&
Beratung
040 / 20 98 82-0

Ehrenamtliche Hospizbegleitung (d/m/w)

Rund 100 Theorie- und 20 Praxisstunden mit erfahrenen Dozentinnen


Sie wollen im Team des ehrenamtlichen Hospizdienstes mitarbeiten? Dann kommen Sie in unser Team. In einem persönlichen Gespräch möchten wir Sie vorab gerne kennenlernen. Dabei klären wir gerne Ihre Fragen zu diesem besonderen Ehrenamt. Die Schulung durch erfahrene Dozentinnen umfasst rund 100 Theorie- und 20 Praxisstunden. Die Einheiten sind verteilt auf 7 Freitagabende und Samstage und auf 7 Mittwochabende.
Teilnahmegebühr: 200 € (Ermäßigung auf Anfrage).

Treffen diese Fragen auf Sie zu?

  • Möchten Sie gerne da sein für schwer erkrankte und sterbende Menschen sowie deren Angehörige?
  • Haben Sie Freude daran, zuzuhören und Anteil zu nehmen?
  • Sind Sie offen für das Unaussprechliche, für Fragen nach dem Woher, Warum, Wohin?

 

Themenschwerpunkte der Schulung sind:

  • Erfahrung und Umgang mit schwerer Erkrankung (Krebs, Demenz), Sterben, Tod und Trauer
  • hilfreiche Kommunikation
  • psychosoziale Auswirkungen schwerer Erkrankung und Unterstützung von An- und Zugehörigen
  • spirituelle und religiöse Dimensionen
  • Einfühlung, Mitgefühl und Abgrenzung
  • Einblick in die Praxis

Während der Schulung besteht eine enge Begleitung durch die Koordinatorinnen in Praxis und Theorie.


Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Tel.: 040-209882-66


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Jetzt bewerben!



Wir besprechen unsere Leistungen gerne im Detail mit Ihnen – rufen Sie einfach an!

040 / 20 98 82-0